Jetzt unser Highlight entdecken: Einzigartige Waschbeckenunterschränke mit Massivholzplatte!

In fünf Schritten zu deinem selbstgebauten Massivholztisch

2023-12-22 14:22:00 / DIY Holzideen / Kommentare 0
In fünf Schritten zu deinem selbstgebauten Massivholztisch - DIY Massivholztisch aus Eiche: Einfach selbst bauen mit MyTimber.de

Egal, ob du bereits ein erfahrener Heimwerker bist oder gerade erst anfängst - mit dem vorgearbeiteten Ausgangsmaterial von MyTimber.de war es noch nie so einfach, deinen persönlichen Massivholztisch selbst zu bauen!

Wir bieten dir: 

  • verschiedene Tischplattenvariation und Größen aus hochwertiger Eiche, 
  • unterschiedliche Tischgestelle in solider Verarbeitung
  • passendes Zubehör für die Oberflächenbearbeitung

Ob Couchtisch, Schreibtisch, Beistelltisch oder Esstisch aus Eiche – aus deinem DIY-Projekt entsteht garantiert ein atemberaubender Massivholztisch mit einzigartiger Maserung und schlichtem Design, der alle Blicke auf sich zieht. Deine Freunde werden es kaum glauben, dass du ihn selbst gebaut hast!

So einfach geht's:

Mit nur wenigen Klicks auf unserer Website kannst du deinen persönlichen Massivholztisch gestalten. Wähle die gewünschten Produkte aus, bestelle sie bequem online und bezahle sicher. Sobald das Paket bei dir eintrifft, starte unkompliziert den Prozess, deinen eigenen Massivholztisch zu bauen. Es ist leicht verständlich und erfordert lediglich ein wenig Gespür für die Werkstoffe. In fünf einfachen Schritten zeigen wir dir, wie es geht.

Was du darüber hinaus definitiv benötigst:

  1. Schleifpapier: Finde es hier: https://mytimber.de/Schleifmittel
  2. Holzschutz: Entdecke unser hochwertiges Sortiment an Holzölen: https://mytimber.de/Oele-Lasuren_1Alternativ kannst du auch einen anderen Holzschutz deiner Vorliebe verwenden wie Lack oder Lasur.
  3. Zollstock und Bleistift: Standard-Werkzeuge für Messungen und Markierungen.
  4. Akkuschrauber: Unverzichtbar für einfache und effiziente Montage.
  5. Starke Hände: Für das Tragen der Tischplatte und das Aufstellen deines selbstgebauten Meisterwerks.

Doch bevor wir in die praktische Umsetzung deines DIY Massivholztisches eintauchen, möchten wir dir einen umfassenden Einblick in die Materialien gewähren, die die Grundlage für deinen selbstgebauten Massivholztisch bilden. Bei MyTimber.de setzen wir auf höchste Qualität, und das beginnt mit der Auswahl unserer Hauptmaterialien – europäische Eiche und robuster Stahl.

Eiche – Natürliche Schönheit in jeder Hinsicht:

Unsere Tischplatten werden aus europäischer Eiche gefertigt und bestechen durch extra breite und durchgängige Bohlen mit einer beeindruckenden, vollmassiven Materialstärke von bis zu 45 mm (edle, einzelne aufgedoppelte Variationen sind angegeben). Um eine herausragende Qualität und Langlebigkeit zu gewährleisten, unterziehen wir die verwendeten Eichenbohlen einem langsamen und sorgfältigen Trocknungsprozess und verleimen sie professionell. So entsteht ein selbstgebauter Massivholztisch, der höchsten Ansprüchen gerecht wird und eine langjährige Freude bereitet.

Stahl – Robuste Grundlage für Stabilität:

Die Tischgestelle sind perfekt auf unsere Massivholzplatten abgestimmt und bestehen aus strapazierfähigem Stahl. Sie sorgen für eine optimale Gewichtsverteilung und bieten eine hohe Traglast. Durch eine pulverbeschichtete Oberfläche wird das Material vor Korrosion geschützt. So erhalten die Gestelle nicht nur ein modernes Erscheinungsbild, sondern bieten auch langanhaltende Stabilität. Unsere Edelstahlgestelle sind von Natur aus pflegeleicht und behalten ihre ansprechende Optik langfristig bei. 

Vielfalt für individuelle Gestaltung:

Wir verstehen, dass jeder seine eigenen Vorlieben hat. Deshalb bieten wir auch Tischgestelle aus massiver Eiche https://mytimber.de/Esstischgestelle-Eiche an, die perfekt zu unseren Eichentischplatten passen und eine harmonische Einheit bilden, besonders wenn sie mit der gleichen Oberflächenfarbe behandelt werden. Bei uns findest du Eichentischplatten in verschiedenen Variationen und Größen sowie eine Vielzahl an Tischgestellen und hochwertigen Ölen. So hast du die Möglichkeit deinen individuellen Massivholztisch zusammenstellen und ein DIY-Projekt starten, das nicht nur Spaß macht, sondern auch qualitativ hochwertige Ergebnisse liefert.

Warum ein Tisch von MyTimber?

Bei MyTimber stehen Qualität, Langlebigkeit und Ästhetik im Mittelpunkt unseres Engagements für erstklassige Tische zu einem herausragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Unsere Tische zeichnen sich durch hohe Materialdichte, Robustheit und Langlebigkeit aus. Die Verwendung von Eiche und Stahl macht deinen selbstgebauten Tisch nicht nur langfristig stabil, sondern verleiht ihm auch zeitlose Attraktivität über die Jahre hinweg.

Doch nun zu den fünf Schritten für deinen selbstgebauten Massivholztisch:

1. Bestellen

Wähle die Massivholz-Tischplatte aus Eiche https://mytimber.de/Tischplatten-aus-Eiche in der gewünschten Variante und Größe aus. Danach wählst du dein Wunschgestell https://mytimber.de/Tischgestelle und das Zubehör für die Oberflächenbearbeitung. Anschließend kannst du bestellen. Mit deiner Zahlung ist die Ware für den weiteren Prozess freigegeben. Sobald du die Lieferung in Empfang genommen hast, geht es weiter. 

2. Schleifen

Die Eichen-Tischplatte ist ein vorgearbeiteter Rohling. Prüfe ihn auf raue Stellen an den Kanten. Entferne etwaige Unebenheiten mit einem Schleifpapier. https://mytimber.de/Schleifmittel Bei der Verwendung unseres Öls empfehlen wir bei den geschliffenen Eichentischplatten einen abschließenden Feinschliff mit 120er Schleifpapier auf der Oberseite. 

3. Oberflächenveredlung:

Unser hochwertiges Öl https://mytimber.de/Oel-Rubio-Monocoat-Plus-2C ist besonders nutzerfreundlich und ein einmaliger Auftrag genügt. Natürlich kannst du auch deine ganz individuelle Oberflächenveredlung umsetzen. Beginne beim Schutz/ Farbe stets mit der Unterseite und folge den Anweisungen gemäß Herstellerangabe. 

4. Tischplatte trocknen lassen.  

5. Tischaufbau

Die Massivholzplatte wird verkehrt herum auf den Boden, idealerweise auf eine Decke oder einen Teppich, gelegt. Bei einem Tischgestell, das an den Stirnseiten befestigt wird, bestimmst du den gewünschten Abstand nach innen oder außen. Achte darauf, eine Sichtkante von mindestens drei Zentimetern von der Tischplatte zur Auflageplatte zu berücksichtigen. Hierbei sind keine Vorbohrungen in der Tischplatte erforderlich, da die Holzbauschrauben direkt in das Massivholz eingedreht werden und eine ideale Verbindung gewährleisten. Verwendest du ein zentrales Gestell, platziere es nach dem Zusammenbau in der Mitte und befestigte es durch die vorgefertigten Löcher der Stahlplatte ebenfalls durch Einschrauben der Holzbauschrauben mit der Unterseite der Tischplatte.

Mit den „fünf einfachen Schritten zu deinem selbstgebauten Massivholztisch“ erschaffst du dein eigenes beeindruckendes Massivholzmöbel aus Eiche. Sobald du die letzte Schraube eingedreht hast, drehe den Tisch um und lass das Ergebnis deiner präzisen Arbeit auf dich wirken. Freue dich auf das stolze Gefühl, einen einzigartigen, handgefertigten Tisch zu besitzen – nicht nur funktional, sondern das stylishe Highlight deines Wohnraums.